Universitätslehrgang "Executive Master of Business Administration

Grundstudium

Kennzahl des ModulsModul 1
Titel des ModulsManagement Core – Strategisches Management in einer globalen Wirtschaft
Art des Moduls (Pflicht-/ Wahlmodul)Pflichtmodul
Niveau des Moduls (gemäß EQR: erster Studienzyklus Bachelor / zweiter Studien-zyklus Master)Master
Modulteile (Lehrveranstaltungen)M 1.1.: Teambuilding und Human Resource Management
M 1.1.1.: Team und Teamentwicklung
M 1.1.2.: HR für Führungskräfte
M 1.2.: Marketing und strategisches Marketing
M 1.2.1.: Marketing
M 1.2.2.: Strategisches Management
M 1.3.: Volkswirtschaftliche Zusammenhänge
Semester/Trimester, in dem das Modul angeboten wirdWintersemester des Studienjahrs
DauerGesamtdauer (bei 9 Stunden pro Tag): 25 Tage (= 225 Stunden)
davon
Seminartage: 5,5 Tage
Selbstlerntage: 19,5 Tage
SpracheDeutsch / Englisch
Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits9 ECTS
LeistungsnachweisSchriftliche Prüfung und Hausarbeit
Noten werden von 1 bis 4 vergeben, ab einer Note von 5 gilt der Leistungsnachweis als nicht bestanden.
Gewichtung9 ECTS / 90 ECTS
VoraussetzungenDas Modul ist ohne Vorkenntnisse aus anderen Modulen studierbar.
ModulverantwortlicherFH-Prof. DI Dr. Dominik Walcher
QualifikationszieleBei der erfolgreichen Beendigung dieses Moduls ist der Lernende zu Folgendem in der Lage:
Die Studierenden ...

‐ kennen den Prozess des Werdens einer Gruppe, reflektieren diesen kritisch und finden Halt in der Gruppe.

‐ kennen Persönlichkeitsmodelle und können diese bei der Behandlung unterschiedlicher Menschentypen anwenden.

‐ kennen grundlegende Managementmodelle als Bezugsrahmen zielorientierter Unternehmensführung.

‐ kennen die Zielkonflikte und Schlüsselherausforderungen in der Führung eines Unternehmens.

‐ kennen die Grundlagen markt- und kundenorientierter Unternehmensführung und können Marketing und Marketing-Management mit seinen vier „P‘s“ definieren.

‐ verstehen, wie und wodurch das Kaufverhalten von Kunden beeinflusst und Kundenbindung erreicht wird.

‐ kennen die internen und externen Einflüsse auf die Preispolitik und die Reaktionsmöglichkeiten

‐ können Marktveränderungen sowie Stärken und Schwächen des Unternehmens im Wettbewerbsumfeld analysieren, beurteilen und den strategischen Handlungsbedarf ableiten.

‐ kennen Methoden zum Aufbau von Wettbewerbsvorteilen und können diese anwenden.

‐ kennen die grundlegenden Konzepte und Instrumente der strategischen Unternehmensplanung und können die Erfolgsaussichten von Strategien beurteilen und Strategien selbst entwickeln.

‐ kennen und verstehen die Elemente eines integrierten strategischen und operativen Planungsprozesses in einem volatilen Umfeld.

‐ kennen die grundlegenden Instrumente der Makroökonomie und verstehen die grundlegenden Zusammenhänge einer Volkswirtschaft.
InhaltSiehe nachfolgende Lehrveranstaltungsbeschreibungen
Lehr- und LernmethodenAsynchrones Lernen

☒Pre-Readings
☒Post-Readings
☐E-Learning

Synchrones Lernen

☒Vorlesung
☒Seminar
☐E-Learning

Transfer

☒Transfer auf das eigene Unternehmen
☐Projektarbeit
Empfohlene oder verpflichtende FachliteraturSiehe nachfolgende Lehrveranstaltungsbeschreibung